ItalianoHrvatskiEnglishFrançaisDeutchEspañolPortuguesePo PolskuSlovakia     

 

Missionarische Familien

„Familien, die offen sind für das Leben“

Es gibt Familien, welche die Entscheidung treffen, sich selbstlos im Dienst an der Gemeinschaft einzusetzen; sie übernehmen Verantwortung im Leben der einzelnen Häuser, nehmen teil an den Gebetszeiten, an der Arbeit und am gemeinschaftlichen Austausch. Sie leben als „Familien, die offen sind für das Leben“, indem sie ihr Herz und ihr Haus den Armen öffnen, welche die menschliche und geistliche Wärme brauchen, die nur eine Familie geben kann.
Jährlich entscheiden sie sich neu für diesen Weg durch ein Versprechen, als Familie gemäß dem Charisma der Gemeinschaft zu leben.
Einige Familien sind verantwortlich für die Häuser, in denen verzweifelte, ausgegrenzte oder süchtige Jungen, bzw. Mädchen aufgenommen werden, andere engagieren sich in unseren Missionshäusern für die Aufnahme und Erziehung der Straßenkinder.
Die Anwesenheit dieser Familien ist ein wichtiges Zeugnis der Hoffnung und der Freude.

Print this pagePrint this page